Übersicht der aktuellen Notdienste

In Notfällen außerhalb unserer Behandlungszeiten finden Sie hier Hilfe:

Bei lebensbedrohlichen Notfällen wenden Sie sich direkt an die Rettungsleitstelle, Telefon 0681/19222

Bei Notfällen Montags,Dienstags und Donnerstags in der Zeit von 18:00 bis 8:00 des Folgetages, Mittwochs von 13:00 bis 8:00 des Folgetages, sowie Freitags von 13:00 bis 8:00 des Folgetages wenden Sie sich an den Ärztlichen Bereitschaftsdienst.
Sie erreichen in dieser Zeit die Rettungsleitstelle unter der bundesweiten einheitlichen Rufnummer:  116117
Von dort werden Sie mit dem diensthabenden Arzt, bzw.der diensthabenden Ärztin verbunden. Die Rufnummer funktioniert ohne Vorwahl und ist für den Anrufer kostenlos.


Am Wochenende wenden Sie sich an den Zentralen Ärztlichen Notfalldienst im Klinikum Saarbrücken, Winterberg 1, Tel.: 0681/97042580
bzw.in der Caritasklinik St.Theresia,Rheinstr.2,Tel.: 0681/4061234

Kontakt und Terminvereinbarung

Arztpraxis Ruckert

Feldmannstr. 2a
66119 Saarbrücken

 

Telefon

0681 53174
Fax
0681 54073

Email

service@arztpraxis-ruckert.de

 

Unsere Sprechzeiten

Montag:      8:00-12:00,14:00-16:30
Dienstag:    8:00-12:00,14:00-16:30
Mittwoch:    8:00-13:00
Donnerstag:8:00-12:00, 15:00-17:00
Freitag:       8:00-13:00

 

Bitte beachten Sie auch den Notdienstplan.

Aktuelles

Patienteninfo

 

1) Bitte tragen sie auch weiterhin einen Mund-Nasen-Schutz in unseren Praxisräumen

 

Als palliativmedizinische Schwerpunktpraxis behandeln wir viele schwerkranke Patienten unter Chemotherapie oder mit sonstiger Immunschwäche. Zu deren Schutz möchten wir sie dringend bitten, auch weiterhin in unseren Praxisräumen einen Mund-Nasenschutz zu tragen!!!

Wir bitten um ihr Verständnis und ihre Mithilfe!!!

Ihr Praxisteam

 

 

2) Zum Schutz unserer Patienten und des Praxispersonals haben wir gesonderte Sprechzeiten für potentielle Infektpatienten.

 

Wir bitten Sie daher dringend darum, anzugeben, wenn Sie erkältet sind, Fieber haben oder sich unsicher sind, ob sie ggf. an einer Coronavirusinfektion leiden! Beachten Sie ausserdem, dass in solchen Fällen auch ein selbstständig durchgeführter Schnelltest störanfällig und daher nicht ausreichend sicher ist!

Betreten Sie in diesen Fällen nicht einfach die Praxis, sondern kontaktieren Sie uns telefonisch, um einen Termin in der Infektsprechstunde bei Bedarf auszumachen!

 

 

3) Aufgrund der massiven Nachfrage und dem damit verbundenen Mehraufwand, erlauben wir uns für von Ihnen angeforderte Atteste und Bescheinigungen eine Bearbeitungsgebühr von 5 Euro in Rechnung zu stellen.

Wissenswertes rund um Ihren Praxisbesuch.

mehr